(22.10.2018) Monday, hurray

Langsam komm ich mir wirklich leicht doof vor. Heute ist also der nächste Montag an dem ich mal wieder festhalte, dass Geschichte nicht besonders spannend war.

Dafür muss ich die nächsten zwei Geschichtsstunden nicht hin, jippie!

Und warum? Weil die liebe Klasse ein „Fall Seminar“ hat. Ich bin mir nicht ganz sicher, was genau das darstellen soll, aber es zählt wohl ein wenig wie eine Klassenarbeit oder sonst was, ist aber mündlich. Und die Schüler dürfens auf Schwedisch machen, wobei ich mich frage, was sich unser werter Geschichtslehrer davon verspricht, so sind wir doch alle davon überzeugt, dass er kein Schwedisch spricht (sonst könnte er ja auch auf Schwedisch unterrichten anstatt auf Englisch).

Aber gut, während also in Woche 45 und 46 dann alle ihr Seminar haben, muss ich gar nicht erst kommen, sehr entspannt!

Meine Deutschlehrerin ist wirklich ein Engel auf Erden! Wir schreiben ja morgen Physik (oh Gandalf rette mich) und für die Deutschstunde heute stand mündliche Prüfung drin. Ich hab dann mal ganz kurz nachgedacht, mein furchtbar schlechtes Gewissen runtergewürgt und vorsichtig Anna gefragt, ob es sehr schlimm wäre, wenn ich heute nicht zu Deutsch komme, sondern wegen Physik morgen, mich mit meinen Freunden irgendwo hinhocke und Physik lerne.

Und wie gesagt, Anna being the angel she is, hatte alles Verständnis der Welt und hat mich davonziehen lassen.

Und so dölmerten wir zum Kiwihüter nach Hause, buken und ein bisschen Nervennahrung und am Ende des Tages hatte ich tatsächlich ein bisschen mehr Physik verstanden als vorher.

Wobei ehrlich gesagt, alles von Kapitel 4 aufwärts im Buch versteh ich ganz prima, also ernsthaft. Aber alles davor, auch wenn ich mir eingeredet hab, dass ich verstehen würde, was genau ich da machen sollte, war mein Kopf doch noch so viel mit übersetzten beschäftigt, dass relativ wenig von der Physik selbst hängen geblieben ist. Erst in den letzten 3 oder 4 Wochen ist mein Schwedisch so weit, dass ich Aufgaben wirklich komplett ohne Wörterbuch und co. lösen kann.

Aber gut, ich bekomm ja keine Noten und ich müsste das Ding morgen theoretisch nicht mal mitschreiben.

Ich bin müde, deswegen…

Bis dann und wann, Jenna

Autor: jenthehitchhiker

Hi, ich bin Jenna, 16 Jahre alt und habe nicht halb so viel Ahnung vom Leben wie ichs gerne hätte. Außerdem ist hier ein schwedischer Zungenbrecher: "Sju skönsjungande sjuksköterskor skötte sjuttiosju sjösjuka sjömän på skeppet "Shanghai"."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s