(10.12.2018) Wie das alles mit Zaphod Beeblebrox’ äußerst lukrativem Geschäft mit gebrauchten Kugelschreibern zusammenhängt, wird im Anhalter nicht ausführlich beschrieben

Allerdings reden wir hier in Schweden nicht schon Kugelschreiber, sondern von Stiften im Allgemeinen.

Irgendwie sind schwedische Schüler der Meinung, dass ein einzelner Stift reicht und selbst den vergessen sie gern mal und sind dann völlig aufgeschmissen, wenn sie dann plötzlich auf Papier schreiben sollen.

Anyway, zuerst hatten wir Geschichte.

Wir machen jetzt Infographics. Das ist ein fancy Wort für digitale Plakate. Es ist totaler Bullshit, es würde etwa drei Mal so schnell gehen, wenn wir einfach alles auf Papier malen würde. Nein, wir müssen ein komisches Programm benutzen, ähnlich kompliziert aufgebaut ist wie Photoshop, weniger Funktionen hat, als Paint und sich etwa so professionell anfühlt wie Gimp. Es ist komplette Scheiße.

Wir verbringen jetzt Ewigkeiten damit, uns an dieses Programm zu gewöhnen, nur um es dann ein Mal zu benutzen und danach nie wieder.

Noch viel schlimmer ist ja, dass, anders als bei nem Plakat, nur ein einzelner Mensch gleichzeitig dran arbeiten kann und der Rest der Gruppe sitzt doof daneben.

Deutsch war dann ganz nett. Nächste Woche steht die Klassenarbeit an (oh oh, ich hab schon ANgst), so war heute dann noch Mal großes Üben angesagt.

Um 16:00 war dann Lucia-Konzert in der Kirche. Unser Schulchor hat gesungen. Teil unseres Schulchors ist unter anderem auch der Kiwihüter (und der Rest der Truppe, außer Tara).

Ich hab den Sachverhalt (aka. dass ich dringlichst in die erste Reihe will um zu filmen) meiner Deutschlehrerin erklärt und *schwupp* hatte ich die Erlaubnis, früher zu gehen, sodass Tara und ich dann im Endeffekt etwa um 15:15 vor der Kirche standen und uns den Hintern abgefroren haben.

Das Konzert selbst war unglaublich beeindruckend! Unser ganzer Chor ist eh wirklich wirklich genial und akustikmäßig ist die Kirche tatsächlich ein Wunderwerk. Ich weiß nicht was genau es war, die Lieder, die Stimmung oder einfach alles zusammen, aber das ging so mitten ins Herz!

Um ein Haar hätt ich alle zusammen auf einem Foto gehabt, aber der vermahledeite Kiwihüter fehlte!

Der Rest des Tages war dann nicht mehr wirklich spannend, ich hab bloß noch alle Fotos und Videos in nen Google-Drive-Order geworfen und den Link an alle geschickt.

Bis dann und wann, Jenna

Autor: jenthehitchhiker

Hi, ich bin Jenna, 17 Jahre alt und habe nicht halb so viel Ahnung vom Leben, wie ichs gerne hätte. Außerdem ist hier ein schwedischer Zungenbrecher: "Sju skönsjungande sjuksköterskor skötte sjuttiosju sjösjuka sjömän på skeppet "Shanghai"."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s