(01.01.2019) Da steht 2019 im Titel. Hilfe

Als dieser Tag angefangen hat, war ich noch wach, aber das steht ja schon im Artikel von gestern.

Als ich das zweite Mal wach war heute, da war es dann schon 14:00 und ich fühlte mich ein wenig gerädert. Ich frage mich manchmal, wie ich das in Deutschland auf die Beine gestellt hab, also bis um drei wach sein und morgens um sechs wieder aufstehen und zur Schule gehen. Es ist mir ein Mysterium. Oder ich ich bin einfach alt geworden.

Abgesehen davon haben wir heute alle so vor uns hinexistiert. Als ich aus meinem Zimmer geschlurft bin, lag mein Gastbruder auch noch in Schlafklamotten auf dem Sofas und mein Gastpapa saß halb-wach in der Küche. Ich hab mich dann entschieden, Pizza zum Frühstück zu essen. Es war ja quasi schon Mittagszeit.

Ausnahmsweise hab ich mal intuitiv das richtige gemacht, denn man ist in Schweden am Tag nach Silvester wohl traditionell Pizza, wie mein Gastpapa mir dann erklärte. Ich sag ja, ich mutier langsam zum echten Schweden. Ich habs quasi im Blut. Oder ich hab einfach eine wirklich tiefgehende emotionale Bindung zu Tiefkühlpizza. Man weiß es nicht.

So „frühstückte“ ich also meine Pizza und verwarf derweil schon mal alle Pläne, heute mit dem Packen anzufangen. Ich hab ja nach heute noch drei Tage Zeit und wenn heute die ganze Familie ruht, dann sollte ich deren Beispiel auch besser folgen. Höhö.

So habe ich heute essentiell nichts gemacht. Ich hab ein bisschen gelesen, ein bisschen Youtube geschaut, ein bisschen Computer gespielt und ein bisschen Löcher in die Luft gestarrt. So spannende Sachen also.

Ich könnt mir jetzt noch irgendwas ausdenken, aber ganz ehrlich? Wozu?

Ich bin dann nur noch ins Bettchen gefallen und entgegen des elendig späten Aufstehens, relativ schnell eingeschlafen.

Bis dann und wann, Jenna

Autor: jenthehitchhiker

Hi, ich bin Jenna, 17 Jahre alt und habe nicht halb so viel Ahnung vom Leben, wie ichs gerne hätte. Außerdem ist hier ein schwedischer Zungenbrecher: "Sju skönsjungande sjuksköterskor skötte sjuttiosju sjösjuka sjömän på skeppet "Shanghai"."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s