(28.01.2018) Achtung, es wird dramatisch

„Mina ögon är stängda nu
Jag kan inte öppna dom igen
Jag vill säga hur det är
Men jag har ingen röst“

-Basshunter / Mellan Oss Två

(Meine Augen sind jetzt geschlossen // Ich kann sie nicht wieder öffnen // Ich würde gern sagen, wie es ist // Doch ich habe keine Stimme)

Das hätte ich heute Morgen gerne gesungen, als ich mich aus meinem Bett in die Küche geschleift hab. Doch leider ist die letzte Zeile etwas zu zutreffend, denn ich habe keine Stimme mehr.

Auch sonst, mein Kreislauf ist sehr lustig drauf… wobei mein Kreislauf grade auch eher so (Bild1) aussieht, als so (Bild2).

kreislauf (2).png

Und meine Nebenhöhlen und bäh.

Meine Gastmama hat mich nur angeguckt und meinte, dass ich aussehe, als hätte ich ein Gespenst gesehen. Oder als sei ich selbst das Gespenst.

Sie hat mir dann Tee mit Honig gemacht und meinem Gastpapa Bescheid gesagt, dass er mich krank melden soll. Ich hab also meinen Tee geschlürft und bin dann einfach wieder ins Bett gefallen.

Ich hab dann – im starken Kontrast zur Nacht – erstmal etwa sieben Stunden durchgeschlafen.

Irgendwann bin ich erwacht und hab gemerkt, dass der Kiwihüter von der Schule wiedergekommen ist. Ich hab dann was gegessen, der Kiwihüter hat mich kurz drüber informiert, was in der Schule passiert ist und dann bin ich auch schon wieder umgedreht und ins Bett gefallen.

(Wenn ich sage „gefallen“, meine ich übrigens unter großem Stöhnen und Ächzen geklettert, ich hab ja ein Hochbett).

Ich hab dann ein bisschen was auf Youtube geguckt, aber bevor ich mich versehen hatte, war ich auch schon wieder eingeschlafen. Mein Schlafbedürfnis im Moment ist wirklich wirklich außergewöhnlich.

Irgendwann hat man mich dann zum Abendbrot geweckt, ich hab was gegessen und bin dann wieder in mein Bett gekrochen… es war ja kalt.

Also ernsthaft, das Lied vom Anfang ist wirklich wirklich treffend. Ich hab keine Stimme und ich bin quasi nur am Schlafen.

Und genau das mache ich jetzt auch weiterhin.

Bis dann und wann, Jenna

 

Autor: jenthehitchhiker

Hi, ich bin Jenna, 17 Jahre alt und habe nicht halb so viel Ahnung vom Leben, wie ichs gerne hätte. Außerdem ist hier ein schwedischer Zungenbrecher: "Sju skönsjungande sjuksköterskor skötte sjuttiosju sjösjuka sjömän på skeppet "Shanghai"."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s