(07.03.2019) Ich schwöre wir haben versucht produktiv zu sein

Also das war zumindest der Gedanke mit dem wir diese Schwedischstunde angefangen haben. Wir haben das dann relativ schnell vergessen und sind gedanklich zurück zum Melodifestivalen gewandert.

Wir haben ja grade dieses lustige Projekt mit den Minoritätssprachen und Viktoria, Filip und ich haben Zeichensprache… und da gibts so lustige Videos vom Mello, denn deren Gebärdendolmetscher (ja, ich musste grade im Wörterbuch nachschlagen, was sign language interpreter auf Deutsch heißt) wirklich, wirklich enthusiatisch dort steht und dolmetscht und naja… ich glaube man kann es uns nur so mäßig verübeln, dass wir ins Mello abgedriftet sind. Schließlich ist doch in zwei Tagen Finale!

  • Möt mig i Gamla stan
  • Jag är fri (Falls sich schon mal jemand gefragt hat, wie man jodeln gebärdendolmetscht)
  • Amazing
  • Mystery (Ich habs nicht so mit Musik und grade auch keine Viktoria in der Nähe, aber das da geht so in Richtung Punk/Rock/Metal/Was-weiß-ich und ist echt spannend mitanzusehen)

Ich mein ich bin ja echt begeistert, dass sie das machen. Auch wenn wir dann ne wirklich lange Diskussion darüber hatten, warum man denn als tauber Mensch eigentlich ne Musik-Show schauen sollte

Nach ner Weile ist uns dann doch aufgefallen, dass wir ein bisschen ignorant und doof sind und das da auch Leute sind, die eventuell nur hörgeschädigt sind, aber natürlich können sich taube Menschen genau so das Spektakel anschauen wollen und vor allem wenn irgendwas nen starken Bass hat, dann fühlt man die Schwingungen und nein ja, uns ist dann relativ schnell aufgefallen, wie blöd wir eigentlich sind.

In Physik haben wir heute was gemacht, was in Sachen Spannung das lustige Experiment mit dem Wasserkochen von vor ein paar Wochen? Ja, heute wurde es noch spannender.

Unvorstellbar? Ist aber so!

Heute haben wir Kugeln über einen Tisch rollen lassen und sie dabei gefilmt.

Ich spare mir selbst jetzt alle weiteren Details, denn es ist spät und ich bin müde und ich würde definitiv mit dem Kopf auf die Tastatur fallen, würde ich das jetzt alles nochmal durchgehen müssen.

Ansonsten bin ich heute nach Hause gekommen und hab so per se erstmal nicht besonders viel gemacht.

Ich hab meinen Blog ein bisschen aufgeräumt, hab ein bisschen Hausaufgaben gemacht, mich auf meinen Mathetest vorbereitet und ansonsten mehr so still und leise vor mich hinexistiert.

Also ernsthaft, spannender wurdes heut Tagsüber nicht mehr.

Bis dann und wann, Jenna

Autor: jenthehitchhiker

Hi, ich bin Jenna, 17 Jahre alt und habe nicht halb so viel Ahnung vom Leben, wie ichs gerne hätte. Außerdem ist hier ein schwedischer Zungenbrecher: "Sju skönsjungande sjuksköterskor skötte sjuttiosju sjösjuka sjömän på skeppet "Shanghai"."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s