(21.05.2019) Stimmungstechnisch strange

Heute war ein spannender Tag.

Erstmal hatten wir ganz normal Physik, nur hatte leider niemand Lust auf Physik und so haben Viktoria und ich uns dann kreativ ausgelebt.

IMG_20190521_101022_206.jpg

Unten rechts steht übrigens „juggling a knife“ oder irgendwie sowas.

Ich glaub wenn ich wieder zurück in Deutschland bin bastel ich ne Collage aus all den Dingen, die Viktoria und ich in Physik gezeichnet haben Da sind so glorreiche Dinge dabei.

Nach der Pause hatten wir dann Englisch… oder auch nicht, denn nur etwa die Hälfte der Klasse musste tatsächlich dableiben, denn die mussten noch ne Klausur schreiben, weil ihre Note noch nicht ganz feststeht. Und so war ich dann furchtbar früh fertig und wusste nicht ganz, was ich mit meinem Leben anfangen soll.

Schlussendlich hab ich mir dann einen Berg Beeren zum Mittag gegessen und hab mich dann wieder auf den Weg gemacht um ein Fotoalbum für mich und Kram für die Abschiedsgeschenke zu besorgen. Das ist überhaupt nicht witzig. Das fühlt sich ganz ganz scheiße an. Echt!

Und dann hats mich wieder in den kleinen Park verschlagen, in dem ich schon gestern saß.

IMG-20190521-WA0012.jpeg

Das ist ne Sammlung mit all den Dingen, für die ich Viktoria noch danke sagen wollte, Momente, an die ich mich gern zurückerinnere und alles andere, was ich noch so sagen wollte. Und das Glas ist noch nicht mal annähernd voll.

Den Rest des Tages hab ich dann damit verbracht, in der Sonne zu sitzen, zu lesen und mir einzureden, dass ich gar nicht so schrecklich sentimental sein muss, in zwei Jahren kann ich hier schließlich wieder sitzen.

Irgendwann hat dann mein Gastpapa gefragt, ob ich zum Essen zuhause bin und weil ich – ohne nachzudenken – „of course“ geantwortet hatte, musste ich mich dann doch irgendwann auf den Nachhauseweg machen.

Zum Abendbrot gabs Pizza und danach hab ich mich irgendwann ins Bett gerollt.

Bis dann und wann, Jenna

Autor: jenthehitchhiker

Hi, ich bin Jenna, 17 Jahre alt und habe nicht halb so viel Ahnung vom Leben, wie ichs gerne hätte. Außerdem ist hier ein schwedischer Zungenbrecher: "Sju skönsjungande sjuksköterskor skötte sjuttiosju sjösjuka sjömän på skeppet "Shanghai"."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s